Hartensteiner Sterne

Hartensteiner Weihnachtsstern - das Original aus dem Erzgebirge

Was wäre Weihnachten ohne einen Hartensteiner Weihnachtsstern. Mit stimmungsvollem Licht begleitet der Hartensteiner Adventsstern Sie durch die schönste Zeit des Jahres - Jahr für Jahr. Die in verschiedenen Farbkombinationen erhältlichen Sterne aus der schönen Schlossstadt Hartenstein stehen für die originale und traditionelle Handwerkskunst des unvergleichlichen Erzgebirges.

Hartensteiner Sterne

Die Geschichte des Hartensteiner Stern

Der Buchbinder Oswald Härtel erfand und baute den Stern für seine eigene Wohnstube. Dieser Stern, ein Einzelstück, ging während des Zweiten Weltkrieges verloren, nur ein Foto erinnerte an ihn. Dieses Foto gelangte in die Hände seines Sohnes Peter, der den Stern nach dem Krieg weiter entwickelte und ihn schließlich auf einer Messe vorstellte. War der Stern von Oswald Härtel noch einteilig und starr, konnte der Stern seines Sohnes Peter problemlos zerlegt und wieder zusammengebaut werden. Seit nun mehr 4 Generationen fertigt die Familie Härtel seit 1960 ausschließlich die Hartensteiner Sterne.

Die Herstellung und Zusammenbau der Sterne

Der Korpus der Hartensteiner Weihnachtssterne wird aus gestanztem Lampenschirmkarton gefertigt. Darauf werden die Spitzen, die aus mit unifarbenen oder bedrucktem Leuchtpapier beklebter Folie gearbeitet sind, einfach aufgesteckt. Für die Beleuchtung der Sterne sorgt eine kleine 15 Watt Birne im inneren. Die Sterne sind mit und ohne Beleuchtung erhältlich. Aufgehängt wird der fertige Stern mit einer Befestigungslasche, die sich im Inneren des Sternes befindet.

Größe und Farben

Mit einem Durchmesser von 68 cm ist der traditionelle Hartensteiner Adventsstern ein Glanzpunkt in jedem Raum. Um seine Schönheit richtig zur Geltung zu bringen, ist es empfehlenswert, den Stern frei an der Decke in hohen Räumen aufzuhängen.
Inzwischen gibt es den Stern in 10 verschiedenen Farbvarianten, wobei die Modelle weiß und gold- und weiß und silber als "unifarben" gelten. Am beliebtesten sind nach wie vor die klassischen Weihnachtsfarben Rot und Gold.
Wenn Sie sich einen Hartensteiner Stern kaufen möchten, sich aber über die Lebensdauer des Sternes Gedanken machen: dies stellt kein Problem dar. Die Sterne werden aus hochwertigen Materialien gefertigt und weisen - ganz nach Erzgebirgischer Handwerkskunst - eine ausgezeichnete Qualität auf. Sollte Ihr Stern dennoch einmal "in die Jahre" gekommen sein, oder eine der Spitzen ist nicht mehr ganz so schön, können Sie für Ihren Weihnachtsstern Ersatzteile kaufen. Nichts ändern, was nicht verbesserungswürdig ist - nach diesem Motto hat sich der Aufbau der Hartensteiner Weihnachtssterne über die Jahrzehnte kaum geändert, womit Spitzen und auch der Korpus der Sterne beinahe aller Generationen in Teilen zur Verfügung stehen.

Ein Hartensteiner Stern bleibt Ihnen über Jahre erhalten. Unter den vielen, herrlichen Farbkombinationen finden auch Sie Ihren persönlichen Weihnachtsstern, der Sie lange mit seinem einzigartigen Strahlen durch die magische Advents- und Weihnachtszeit begleiten wird.